KulTour-Klasse 7c und Mia Pieper räumen ab - mit KASALLA! 

davFacts for future - unter diesem Motto hatte der Kölner Stadt-Anzeiger in einem Wettbewerb zum Nachdenken über die Zukunft aufgerufen. Das passte hervorragend in das diesjährige Projektthema der 7c „Medienwelten“, und so entwarfen die Schüler*innen in den Projektstunden bei ihren Lehrern Daniela Epe und David Schuster begeistert ihre Zukunfts-Visionen. Die künstlerische Methode war ihnen freigestellt, und so entstanden besonders vielseitige Einreichungen. In Texten, Videos, Podcasts und Liedern verarbeiteten sie ihre Ängste und Sorgen, aber auch Wünsche und Hoffnungen. 

Am Wahl-Sonntag, dem 26.09.2021, kamen die Schüler*innen, ihrer Eltern und Freund*innen und einige Lehrer*innen im Kölner Tanzbrunnen zur Preisverleihung zusammen. Die Stimmung war großartig, das Wetter ebenso. Alle Preisträger*innen beeindruckten mit ihren Ergebnissen, für den besonderen Gänsehaut-Moment sorgte aber Mia Pieper, die ihr Gedicht „Rettet die Welt“ so eindrücklich vortrug, dass die Moderatoren ihr eine große Zukunft in der Politik oder als Dichterin prophezeiten und hunderte Zuschauer*innen beeindruckt Beifall klatschten. „Was soll den das? / Das geht doch auch anders!“ lauten zwei ihrer Verse, in denen die Inhalte aller Beiträge schön zusammengefasst sind: Einerseits ging es zwar um die Frustration und Ängste durch Umweltzerstörung, Intoleranz und Kriege, andererseits aber immer um die Hoffnung und die positiven Entwürfe, welche die Schüler*innen dem entgegenzusetzen haben. So wurde dann auch noch das tolle Video von Paula Fleck, Ronja Rehbehn und Helen Klappert sowie das großartige Gedicht von Julia Kalkbrenner und Sophie Noll mit einem schönen Sachpreis bedacht.

Abgeschlossen wurde die Veranstaltung von einem Konzert der Band Kasalla. Der Sänger Basti Campmann unterstrich im einleitenden Interview die Bedeutung von Fakten und wie wichtig es zum Beispiel ist, nicht nur einer Quelle zu trauen. Dann wurde losgerockt und die Zuschauer hielt es bei Klassikern wie „Pirate“, „Stadt mit K“ und „Pommes und Champagner“ nicht mehr auf den Stühlen. Spätestens bei der Hymne „Mir sin eins" sangen, schunkelten und tanzten alle mit. Zum Abschluss konnten dann die Preisträger noch ein Foto mit der Band machen. Ein rundum toller Tag! 

Hier gibt es den offiziellen Bericht und Mias Gedicht:

https://www.ksta.de/schule/preisverleihung-des-ksta-schueler-in-koeln-mit--facts-for-future--preisen-ausgezeichnet-39044560

David Schuster

Drucken

Das Abtei-Gymnasium wählt! – Juniorwahlwoche vom 20.-24.09.2021

In der Woche vor der Bundestagswahl hatten alle SchülerInnen ab Klasse 8 die Möglichkeit zur Juniorwahl zu gehen. Die Juniorwahl ist ein bundesweites Projekt und findet in diesem Jahr auch schon zum wiederholten Male in Brauweiler statt. So realistisch wie möglich soll dieses Projekt den Gang zur Wahlurne nachempfinden, um so SchülerInnen auf die Bundestagswahl aufmerksam zu machen und Interesse daran zu wecken. 

In den Politik- bzw. Sowi-Stunden vor der Wahl wurden verschiedene Aspekte im Zusammenhang mit der Wahl thematisiert (z.B. Wahlgrundsätze, Wahlsysteme, Wahlprogramme), so dass die SchülerInnen nicht unvorbereitet in unser schulisches Wahllokal gehen konnten. 

Im „Wahllokal“ selbst warteten dann verschiedene Wahlhelfer auf ihren Einsatz: sie sammelten die Wahlbenachrichtigungen ein und glichen diese mit dem Wählerverzeichnis ab, bevor sie dann die WählerInnen zu den beiden Wahlkabinen durchließen. 

In den Wahlkabinen standen unseren SchülerInnen dieselben Personen und Parteien zur Auswahl wie jedem Wahlberechtigten des Rhein-Erft-Kreises I. 

Nach Schließung des Wahllokales am Freitag, 24.09.21, wurde das folgende Schulergebnis ermittelt:

juniorwahl2021 erststimmejuniorwahl2021 zweitstimme

Wahlbeteiligung: 94%

Silvia Weber

Drucken

Einladung zum digitalen Informationsabend

„Mehrmonatige Auslandsaufenthalte während der Schulzeit“

Liebe Schülerinnen und Schüler der Jgst. 8 & 9, liebe Eltern, 

auch in diesem Schuljahr lade ich Euch/Sie herzlich zum Informationsabend „Mehrmonatige Auslandsaufenthalte während der Schulzeit“ ein: 

Donnerstag, den 04. November 2021, 

Beginn 18.30 Uhr auf BBB

Die Zugangsdaten werden per WebUntis verschickt. 

An diesem Abend werden Schullaufbahn relevante Informationen zu möglichen Auslandsaufenthalten gegeben.  

Ich freue mich über Eure und Ihre rege Teilnahme. 

A. Hayen

Drucken

Abtei meets AGB - Ein Abend mit der Bigband des Abtei-Gymnasiums Brauweiler

am 28.9. um 19:30 Uhr im Kreuzgang der Abtei

Hinweis: Einlass nach 3G-Regel

„Abtei meets AGB“ - Was sich im Namen so nah ist, wächst bereits seit dem Schuljahr 2015/16 enger zusammen: Schülerinnen und Schüler des Abtei-Gymnasiums bringen ihre kulturellen Ideen und Aufführungen mit ein in das Programm des Freundeskreis Abtei Brauweiler e.V. 

Diesmal erwartet die Zuschauer ein spannender musikalischer Beitrag: Es spielt die Bigband des AGB, die seit 2016 unter der Leitung von Christoph Hobinka existiert.

Was mit einer Handvoll Schülern begann, hat sich Schritt für Schritt zu einem eingespielten Ensemble entwickelt, in dem ältere und jüngere Schüler einmal in der Woche nach der Schule zum Üben und Proben zusammenkommen – angetrieben von der Lust am gemeinsamen Musizieren und der Neugierde, neue Musik zu entdecken. 

Was das Repertoire angeht, so hält sich die Bigband an das Motto des legendären Jazz- Musikers Duke Ellington, dass nicht der Stil entscheidend sei, sondern die Qualität des einzelnen Musikstücks. Und so gestalten die jungen Musiker ihr Programm nicht entlang eines bestimmten Musikstils, sondern nach ihren musikalischen Vorlieben und einer für sie wichtigen musikalischen Aussage. Auf diese Weise begegnen sich bei den Konzerten Bigband-Sound & Filmmusik, Rock & Modern Jazz, aber auch Soul & Latin-Rhythmen. Freuen Sie sich mit den Schülern auf einen mit Sicherheit kurzweiligen Abend im Kreuzgang der Abtei. 

E. Wuschansky

Drucken

Stellenausschreibung

Aussenstellen Stellenanzeige Kuechenhilfe Servicekraft Kassenkraft 1te Pulheim 09 2021

Drucken