Referendariat am AGB - Ausbildungsprogramm

Am Abtei-Gymnasium finden für alle Referendare regelmäßig Schulgruppensitzungen statt. Sie dienen dem Austausch von Fragen, Erfahrungen und Problemen während der Ausbildung sowie der Arbeit an inhaltlichen Themen, die durch ein Ausbildungsprogramm festgelegt sind. Mit Rücksicht auf den jeweiligen Ausbildungsbedarf wird die Reihenfolge der Themen innerhalb der Ausbildungsabschnitte von den Referendaren selbst festgelegt.

1. Quartal

Herzlich willkommen am AGB – Grundsätzliches zur Referendars-Ausbildung am AGB

Kennenlernen, Schulrundgang, Survival-Paket

Erfahrungen mit und Erwartungen an den Lehrerberuf

Organisation und Struktur der Schulgruppensitzungen

Wahrnehmung von Unterricht

Vorbereitung und Durchführung der Hospitationsphase

Auswertung der Hospitationsphase: Unterrichtsaktivitäten unterscheiden und zuordnen

Medien am AGB

Schulspezifischer Medieneinsatz

Einrichtung eines Internetzugangs

Organisation von eigenem Unterricht

Das erste Mal am Lehrerpult: Grundsätzliches zum Ausbildungsunterricht

Vor- und Nachbereitung von Unterrichtsstunden

Reflexion des eigenen Lehrerhandelns

Vor- und Nachbereitung von Unterrichtsbesuchen

Das Eingangs- und Perspektivgespräch (EPG)

Informationen zur Beurteilung der schulischen Ausbildung

Die Handlungsfelder und Kompetenzen (Kernlehrplan)

Von den Beurteilungsbeiträgen zum Langzeitgutachten – Kriterien des SL

Möglichkeiten des außerunterrichtlichen Engagements am AGB

Planung des selbstständigen Unterrichts

Wissenswertes zum BdU

Führen von Klassenbuch und Kursheft, Dokumentation von Schülerleistungen, Organisation von Klassenarbeiten und Klausuren

2.-5. Quartal

Der Erziehungsauftrag in Schule und Unterricht

Strategien im Umgang mit Unterrichtsstörungen

Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen (Hausordnung, §53 SchG)

Grundsätze der Leistungsbewertung

Rechtliche Rahmenvorgaben (SchulG, APO-SI, APO-GOSt, BASS)      

Von der Einzelnote zur Ganzjahresnote

Im System Schule

Äußere und innere Struktur von Schule; Mitwirkungsgremien

Dienstrechte und Dienstpflichten – Schulrecht (ADO, SchG)

Beratungskonzepte und Gesprächsführung

Gestaltung von Beratungssituationen: Elternsprechtag

Beratungskonzepte am AGB: Sozialpädagoge, Beratungslehrer

Gesprächsführung und Moderationstechniken im Unterricht

Schulprofil des AGB

Das Schulprogramm (Europa-Schule, KulTour-Klassen)

Ganztag am AGB

Lehrerleitbild und Professionsverständnis

Tätigkeit als Lehrer: Zwischen Eingliederung ins System und Entwicklung einer autonomen Lehrerpersönlichkeit

Vor der Klasse stehen

Feedback- und Evaluationsformen

Individualisierung von Lernprozessen

Umgang mit heterogenen Lerngruppen (Inklusion)

Individuelle Förderung am AGB

Lerngruppen in außerunterrichtlichen Zusammenhängen

Aufgaben eines Klassenlehrers

Wandertage, Klassen- und Kursfahrten

6. Quartal

Vorbereitung auf das zweite Staatsexamen

Organisation des Staatsexamens

Kolloquiumstraining

Abschluss der Ausbildung am AGB

Schulscharfe Bewerbung/ Bewerbungstraining

Rückblick; Evaluation der Ausbildung am AGB

Isabel Helling, Marius Katz, Eva Wuschansky
(Ausbildungsbeauftragte)

Drucken