Sport in den großen Pausen

In jeder 1. und 2. großen Pause kann unter Leitung von ausgebildeten Sporthelfern in der angegliederten Sporthalle der Schule auf „Stoppersocken“ Pausensport betrieben werden: Spielsportarten wie z. B.  Fußball und Basketball, künstlerischer Sport auf Einrädern oder mit Diabolos. Für jeden ist etwas dabei. Dabei gilt immer: Keine Anmeldung erforderlich, einfach vorbeikommen!

Begleitend zu allen genannten Sportangeboten stehen eine Vielzahl von fest installierten Sportstätten zur Verfügung, auf denen die geliehenen (z. B. aus dem Spielehaus) oder selbst mitgebrachten Sportgeräte zum Einsatz kommen können. Neben dem Fußballkäfig gehören dazu unter anderem Basketballfelder, Tischtennisplatten und ein Klettergerüst.

grossePause

Drucken