Alle Jungen-Fußballmannschaften vom AGB erreichen das Kreisfinale!

Ein toller Erfolg für die Kicker vom AGB. Alle Mannschaften erreichen das Kreisfinale!

In der Wettkampfklasse 1 (Jahrgang 2004-2006) musste das Finalspiel auf das nächste Jahr verlegt werden. Zahlreiche Krankheitsfälle und Nachschreibeklausuren sorgten für die Verschiebung. Kurz vor dem Abitur werden unsere Jungs dann ihr letztes Spiel im Trikot der Schulmannschaft gegen das Gutenberg-Gymnasium Bergheim machen. 

In der WK 2 (JG 2007/2008) und WK 3 (2009/2010) gab es in diesem Jahr eine Besonderheit. Beide Finalspiele bestritten die Realschule Frechen und das AGB. Während sich in der WK 2 ganz knapp die Realschule Frechen durchsetzen konnte, behielt in der WK 3 das AGB die Oberhand. „Man of the match“ bei der WK 3 war Maximilian Schneider, der mit 5 Toren unsere Jungs in die Bezirkshauptrunde schießen konnte. 

Die Jüngsten Fußballer des Abtei-Gymnasiums konnten sich in Brauweiler in einem rasanten und spannenden Endspiel um die Kreismeisterschaft mit 4:3 gegen das Gymnasium Frechen durchsetzen. Nachdem es im vorgeschalteten Technikteil (Dribbeln, Passen, Torschuss) noch unentschieden gestanden hat, konnten die AGB-Jungs vom Anstoß an ihre technische Überlegenheit ausspielen und bereits nach 10 Sekunden in Führung gehen, ohne dass ein gegnerischer Spieler am Ball gewesen ist. Doch selbst nach dem souveränen Halbzeitstand von 3:1 bewiesen die Frechener großen Einsatz und kamen durch Tore zum 3:2 und 4:3 kurz vor Schluss immer wieder zurück ins Spiel. Die üppige Nachspielzeit brachte noch mehrere Eckstöße für die Gäste und Gefahr für das Brauweiler Tor.
Letztlich verdient ziehen die Jungs aus dem Abteiort als Kreismeister in die nächste Runde ein und freuen sich darauf, dass es im kommenden Frühjahr gegen die Kreismeister aus Düren und Erftstadt weiter geht. 

Die Mannschaft der WK 4 wird von Herrn Kosel betreut. Die Mannschaften der WK 1 – 3 von Herrn Schweikardt.

Tags: Schulfußball

Drucken