AGB startet beim Sprintcup 2022

Nora Madrane und Kerim Gürkan sind die schnellsten Schüler*innen vom AGB

Am 10.05.2022 fand die erste Runde des Sprintcups der Kölner Schulen statt. Aufgrund der immer noch hohen Corona-Infektionszahlen wurde die Veranstaltung erstmals im Freien ausgetragen. 

sprintcup 2022

Beim Sprintcup bauen die Trainer vom ASV Köln im Abstand von 15 Metern zwei Lichtschranken auf, durch die alle Sprinterinnen und Sprinter laufen. Die Zeit wurde "fliegend" gemessen, was bedeutet, dass es vor der ersten Lichtschranke einen Beschleunigungsweg von 10 Metern gab. Der schnellste Schüler vom AGB schien wirklich zu fliegen. In nur 1,72 Sekunden legte Kerim Gürkan die 15 Meter zurück. Eine tolle Zeit, die in diesem Jahr bisher kein Schüler einer Kölner Schule erreichen konnte! 

Die schnellsten Schülerinnen und die schnellsten Schüler jeder Altersstufe konnten sich bei diesem Wettkampf für das Finale des Sprintcups qualifizieren. Dort treten sie im Einzelwettkampf gegen die schnellsten Schülerinnen und Schüler aller teilnehmenden Kölner Schulen an. Außerdem versuchen unsere Sprintasse beim Finale des Sprintcups auch in der Schulwertung Punkte für das AGB zu sammeln. Folgende Schülerinnen und Schüler haben sich für das Finale im ASV Stadion qualifiziert: 

Kerim Gürkan, Lilly Heyer, Paul Kessenich, Nora Madrane, Moritz Rosocha, Katharina Magera, Max Schneider, Emma Lutz, Jannis Broel, Emilie Goebbels, Max Fuchs, Emilia Menzel

Der Termin für das Finale des EUFH Sprint-Cup des ASV Köln wird noch vor den Sommerferien bekannt gegeben und beim ASV Köln (Olympiaweg 3, 50933 Köln) stattfinden.

Alle Zeiten und Platzierungen unserer Teilnehmer sind auf der Internetseite www.asv-koeln.de zu finden. 

Das Sprintcup-Team vom AGB wird von Herrn Blume und Herrn Schweikardt betreut.

Tags: Sport

Drucken