KulTour-Klasse 8d moderiert Lesung mit Dominik Bloh

litcologne 8dFrüher obdachlos, heute erfolgreicher Autor. Dominik Bloh hat in seinem Leben enorme Veränderungen mitgemacht. Wie kam es dazu?

Diese und weitere interessante Fragen rund um sein Buch „Palmen aus Stahl“ erläuterte Dominik Bloh am 17.03.2022 in einer anregenden Lese-Veranstaltung im Rahmen der lit.COLOGNE, die komplett von der 8d des Abtei-Gymnasium Brauweiler entworfen und durchgeführt wurde.

Der Moderationstrainer Frank Liffers hatte dafür mit den Schüler:innen in einem großartigen Workshop die Struktur der Veranstaltung sowie das Grundgerüst an Fragen erarbeitet.

Im Rahmen des KulTour-Projekts war zuvor das Buch gelesen und besprochen worden. Im Unterricht von Herrn Schuster und Frau Schumacher wurden Linoldrucke erstellt, die dann für den Autor im Interview zum Gesprächsanlass wurden. 

Britta Gelb, Besucherin und Kollegin des AGB, fasst seine Antworten so zusammen: Die Antworten waren echt und berührten dadurch sehr, wurden immer so gegeben, dass der erhobene Zeigefinger nicht zu sehr droht, ohne den harten Alltag auf der Straße zu beschönigen, und faszinierten gerade dadurch die ebenfalls anwesende Klasse 9d sehr.

Welche vier Worte fassen den Alltag auf der Straße zusammen? Nass, einsam, dreckig, lehrreich, so Dominik Bloh. Welche Farben hat die Obdachlosigkeit, welche Farben hat sein Leben heute? Es gibt für ihn auch heute noch Grau, doch während früher das fahle Gelb der Straßenlaternen bestimmend war, ist es heute ein viel strahlenderes Gelb und auch ein sattes Grün.

Abschließend überreichte die Klasse Dominik Bloh einen ausgewählten und von allen unterschriebenen Linoldruck. Zur lockeren Nachbesprechung ging man dann noch in die Pizzeria, wo der Tag würdig abgerundet wurde, ehe man sich mit dem Zug wieder zurück nachhause begab.

Alle, Besucher:innen, Lehrer:innen und das Team der lit.COLOGNE waren sich einig: Eine rundum gelungene Veranstaltung, die gern im nächsten Jahr wiederholt werden kann!

David Schuster für die Klasse 8d

Tags: KulTour-Profil

Drucken