Konrad-Adenauer-Europapreis 2020

konrad adenauer preisVictor Kieffer, Schüler der Q2, hat für seine diesjährige Facharbeit den ersten Platz bei der Vergabe des Konrad-Adenauer-Europa-Preises belegt. Diese Auszeichnung wurde in diesem Jahr zum ersten Mal für Facharbeiten vergeben, die in französischer Sprache verfasst wurden und sich inhaltlich mit einem deutsch-französischen bzw. europäischen Thema beschäftigen. Der Preis soll Schüler einladen, sich mit dem europäischen Gedanken zu beschäftigen und das Erlernen der französischen Sprache zu fördern, gerade angesichts der europäischen Idee in der Krise.

Victor hat in seiner Arbeit das politische Tandem Konrad Adenauer/Charles de Gaulle mit Angela Merkel/Emmanuel Macron hinsichtlich ihrer Verdienste für die deutsch-französische Freundschaft verglichen. Dabei lag sein Schwerpunkt auf einer Gegenüberstellung des Élysée-Vertrags von 1963 und der Erneuerung dieses Vertrages (Aachener-Vertrag) im Jahre 2018. 

Der Preis wurde von einem Enkel Adenauers im dem wunderschönen Garten des ehemaligen Kanzler-Wohnhauses in Rhöndorf persönlich übergeben.

Herzlichen Glückwunsch!!

S. Röder

Drucken