KulTour-elles Schaffen während der Coronazeit: Unsere neue Broschüre und besonders schöne Ergebnisse

Corona und die KulTour steht still!?

Nein, ganz und gar nicht!! Selbstverständlich mahlten die kreativen Mühlen beständig weiter. Zwar lebt jedes kreative Werkeln vom gemeinsamen Schaffen, emsigen Miteinander und von einer dynamischen Teamarbeit, was seit März leider nicht mehr möglich war.

Dennoch haben die Lehrkräfte im KulTour-Profil gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern eigene Möglichkeiten entwickelt, um dennoch weiterzuarbeiten und die Projekte „coronatauglich“ zu gestalten.

Kreativität war gefragt, aber wenn wir etwas können, dann doch wohl kreativ sein. Unser Hauptmetier!

In der ganzen unterrichtsfreien Zeit entstanden in den KulTour-Klassen sowohl Fotobücher, Fotogeschichten, Theatersequenzen, Bilder, Audioaufnahmen (wie das spektakuläre Leben des Flussbarschs) als auch ganze Dokumentarfilme und Trickfilme, die sich mit dem homeschooling ganz individuell auseinandersetzen – zum Beispiel als Märchen der Großmutter mit unklarem Ausgang in The Pandemic oder als Superhelden, die sich auf Corona einstellen müssen und so zu Alltagshelden werden.

Auch die alljährliche Broschüre ist fertiggestellt worden... Nicht vergessen werden sollen auch die Projekte, die vor dem shutdown fertiggestellt wurden. Als Beispiel hierfür können Sie die Dokumentation eines tollen Tages durch den KulTour-Kurs Q2 bestaunen: Daniel Wollschläger und sein Team hat den Kochprofi Stefan Marquard bei seinem höchst produktiven und leckeren Workshoptag an unserer Schule begleitet.

Sehen Sie selbst! Viel Spaß!!

Wir wünschen Ihnen allen schöne Ferien und ein kreatives Schuljahr 2020/21!

Das Team KulTour (David Schuster, Honorine Tomberg, Britta Gelb)

Tags: KulTour-Profil

Drucken